Sie sind hier: Home > Regional >

Immer mehr Familien mit zwei Verdienern

Halle (Saale)  

Immer mehr Familien mit zwei Verdienern

13.09.2019, 11:08 Uhr | dpa

Immer mehr Familien mit zwei Verdienern. Verschiedene Euro-Banknoten liegen auf einem Haufen

Verschiedene Euro-Banknoten liegen auf einem Haufen. Foto: Jens Wolf/Archivbild (Quelle: dpa)

In immer mehr Familien in Sachsen-Anhalt sind beide Elternteile berufstätig. Der Anteil der Doppelverdiener bei den verheirateten oder in einer Lebensgemeinschaft lebenden Elternpaare mit Kindern im eigenen Haushalt sei seit 2005 um 16 Prozentpunkte auf 75 Prozent im Jahr 2018 angestiegen. Das teilte das Statistische Landesamt am Freitag in Halle mit. Zugleich ging der Anteil von Elternpaaren mit nur einem erwerbstätigen Elternteil um 22 Prozentpunkte auf 15 Prozent zurück. Auch der Prozentsatz von erwerbslosen Elternpaaren sank um 4 Prozentpunkte auf 10 Prozent.

Auch die Alleinerziehenden zog es zunehmend in Jobs. Zwischen 2005 und 2018 verringerte sich die Anzahl der im Land lebenden Alleinerziehenden um 14 Prozent auf 77 000. Die Anzahl erwerbstätiger Alleinerziehender nahm um 9 Prozent auf 49 000 zu. Damit stieg ihr Anteil an allen Alleinerziehenden um 14 Prozentpunkte auf 64 Prozent.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal