Sie sind hier: Home > Regional >

Neue E-Autos und Ladesäulen für Polizei: Test bis 2020

Wiesbaden  

Neue E-Autos und Ladesäulen für Polizei: Test bis 2020

15.09.2019, 08:40 Uhr | dpa

Neue E-Autos und Ladesäulen für Polizei: Test bis 2020. Ein VW Passat GTE, ein Hybridfahrzeug der Polizei

Ein VW Passat GTE, ein Hybridfahrzeug der Polizei Niedersachsen, steht auf einer Konferenz zu Elektromobilität. Foto: Jan Woitas/Archivbild (Quelle: dpa)

Hessen baut seine Flotte von Elektro-Fahrzeugen bei der Polizei aus. Bis zum Jahresende würden 15 weitere Streifenwagen mit Plug-in-Hybrid-Antrieb ausgeliefert, sagte ein Sprecher des Innenministeriums in Wiesbaden. Die Fahrzeuge des Typs VW Passat Variant verfügen über Batterie und Verbrennungsmotor. Sie werden als Standard-Funkstreifenwagen bei Polizeirevieren und Polizeistationen getestet. Seit rund einem Jahr erprobt Hessen den Einsatz von Elektro-Fahrzeugen bei der Polizei.

Das bis Ende 2020 laufende Forschungsprojekt solle hilfreiche Informationen zum möglichen und sinnvollen Einsatz von Elektrofahrzeugen liefern, erklärte der Sprecher: "Das Ergebnis wird dann als Entscheidungsgrundlage für die weitere Elektrifizierung des polizeilichen Fuhrparks dienen." Nicht jedes Fahrzeug ist für alle Aufgaben geeignet: Ein ebenfalls im Test befindlicher E-Golf werde nur für planbare Fahrten verwendet - nicht im Streifendienst. Angesichts einer Reichweite von 233 Kilometern könnte ihm bei Einsätzen der Saft ausgehen.

Insgesamt verfügt die Polizei in Hessen derzeit über sieben vollelektrische Streifenwagen und acht Plug-in-Hybride von VW. Zusätzlich kämen 29 Elektro- und Hybridfahrzeuge der Marken BMW, Nissan und VW für Dienst- und Kurierfahrten sowie bei der Sicherheitsinitiative Kompass zu Einsatz. "Für alle Elektrofahrzeuge wird eine passende Ladeinfrastruktur an der jeweiligen Dienststelle zur Verfügung gestellt", erklärte der Sprecher. So entständen hessenweit zunächst 65 Ladepunkte.

Die Polizei verfügt auch über kleinere E-Fahrzeuge: Innenminister Peter Beuth (CDU) habe jüngst 15 E-Bikes übergeben. Neben diesen seien 17 Segways im Einsatz.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal