Sie sind hier: Home > Regional >

Irrtum: Vater besprüht Bekannten des Sohnes mit Reizgas

Salzgitter  

Irrtum: Vater besprüht Bekannten des Sohnes mit Reizgas

15.09.2019, 10:47 Uhr | dpa

Irrtum: Vater besprüht Bekannten des Sohnes mit Reizgas. Blaulicht

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/Archivbild (Quelle: dpa)

In Salzgitter hat ein Mann einen Bekannten seines Sohnes für einen Einbrecher gehalten und ihn mit Reizgas besprüht. Der Vorfall in der Wohnung des 47-Jährigen habe zu einem handfesten Streit zwischen ihm und seinem Sohn geführt, teilte ein Polizeisprecher am Sonntag mit. Der 19-Jährige sei am Samstagmorgen so aufgebracht gewesen, dass er auch die hinzugerufenen Polizeibeamten angriff. Er habe in Gewahrsam genommen werden müssen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal