Sie sind hier: Home > Regional >

30 Kaninchen bei Stallbrand verendet

Marlow  

30 Kaninchen bei Stallbrand verendet

15.09.2019, 17:51 Uhr | dpa

30 Kaninchen bei Stallbrand verendet. Feuerwehrwagen

Ein Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: Friso Gentsch/Archivbild (Quelle: dpa)

Bei einem Stallbrand im Marlower Ortsteil Bartelshagen 1 (Landkreis Vorpommern-Rügen) sind am Sonntag 30 Kaninchen verendet. Das Feuer habe sich rasant ausgebreitet, der starke Rauch habe eine Rettung der Tiere unmöglich gemacht, teilte die Polizei mit. In dem acht mal acht Meter großen Stall seien auch Hühner und Enten gehalten worden. Der Qualm habe auch den Verkehr auf der Landstraße nach Ribnitz-Damgarten behindert. Zum Löschen waren die Feuerwehren der umliegenden Orte mit 15 Fahrzeugen und 65 Mann im Einsatz. Sie konnten ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Wohnhäuser verhindern. Die Brandursache ist noch unklar. Den Sachschaden schätzte die Polizei auf 10 000 Euro.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal