Sie sind hier: Home > Regional >

Frontalzusammenstoß bei Rottweil: Fünf Schwerverletzte

Rottweil  

Frontalzusammenstoß bei Rottweil: Fünf Schwerverletzte

15.09.2019, 20:28 Uhr | dpa

Frontalzusammenstoß bei Rottweil: Fünf Schwerverletzte. Unfall-Warndreieck

Ein Unfall-Warndreieck. Foto: Patrick Seeger/Archivbild (Quelle: dpa)

Bei einem Frontalzusammenstoß auf der Bundesstraße 462 im Landkreis Rottweil sind am Sonntag fünf Menschen schwer verletzt worden. Ein 69-jähriger war mit dem Auto von Schramberg in Richtung Rottweil unterwegs, als er am Ende einer Linkskurve aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geriet, teilte die Polizei mit. Er stieß frontal mit einem entgegenkommenden Cabrio zusammen. Dessen 59-jähriger Fahrer, seine 74 Jahre alte Beifahrerin und eine Mitfahrerin (57) wurden schwer verletzt. Auch der 69-jährige Unfallverursacher und seine gleichaltrige Beifahrerin erlitten schwere Verletzungen. An beiden Autos entstand Totalschaden

Der Unfall ereignete sich am Sonntagnachmittag zwischen der Abzweigung Lackendorf und Zimmern. Die Bundesstraße wurde danach in beide Richtung gesperrt. Die Sperrung dauerte am Abend noch an.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal