Sie sind hier: Home > Regional >

Hund rennt mit Stuhl an der Leine Richtung Autobahn

Landau in der Pfalz  

Hund rennt mit Stuhl an der Leine Richtung Autobahn

16.09.2019, 11:53 Uhr | dpa

Hund rennt mit Stuhl an der Leine Richtung Autobahn. Einzelnes Polizei-Blaulicht

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei. Foto: Stefan Puchner/Archiv (Quelle: dpa)

Der Ausflug eines großen Pyrenäenberghundes mitsamt Stuhl in Richtung Autobahn ist noch mal glimpflich ausgegangen. Der 61-jährige Hundehalter hatte das Tier in der Landauer Innenstadt am Sonntag im Außenbereichs eines Cafés an einen Stuhl gebunden, wie die Polizei am Montag mitteilte. Als der Hund sich plötzlich erschrak, rannte er los und riss den Stuhl mit sich. Sein Weg führte ihn bis zu einer Bundesstraße, die zur A65 führt.

Glück im Unglück: Laut Polizei kam es dabei zu keiner gefährlichen Verkehrssituation. Eine Streife fing das Tier schließlich auf der Bundesstraße ein und konnte es wohlbehalten seinem Herrchen übergeben. "Im Gegensatz zu dem Stuhl, der total beschädigt dem Café-Besitzer zurückgegeben werden musste."

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal