Sie sind hier: Home > Regional >

Cannabisplantagen entdeckt: 60-Jähriger in Untersuchungshaft

Bad Segeberg  

Cannabisplantagen entdeckt: 60-Jähriger in Untersuchungshaft

16.09.2019, 16:17 Uhr | dpa

Cannabisplantagen entdeckt: 60-Jähriger in Untersuchungshaft. Blaulicht

Das Blaulicht eines Polizei-Einsatzfahrzeuges leuchtet. Foto: Marcus Führer/Archivbild (Quelle: dpa)

Nachdem die Polizei vier Cannabisplantagen in Norderstedt, Hamburg und Quickborn entdeckt hat, sitzt ein 60-jähriger Mann in Untersuchungshaft.

Über 800 Cannabispflanzen sowie mehrere Kilo geerntetes Blütenmaterial wurden vergangene Woche sichergestellt, wie die Polizei am Montag mitteilte. Darüber hinaus seien ein fünfstelliger Bargeldbetrag und diverse Schreckschusswaffen beschlagnahmt worden.

Die Drogenfahnder hatten nach monatelangen Ermittlungen insgesamt zehn Gebäude durchsucht, hieß es. Der 60-Jährige soll die Indoor-Plantagen betrieben haben und stand daher im Fokus der Beamten. Daneben sind drei weitere Männer verdächtig, bei dem Betrieb geholfen zu haben, wie die Polizei mitteilte.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal