Sie sind hier: Home > Regional >

Schon 10 000 Kraniche in Vorpommerscher Boddenlandschaft

Groß Mohrdorf  

Schon 10 000 Kraniche in Vorpommerscher Boddenlandschaft

17.09.2019, 11:29 Uhr | dpa

Schon 10 000 Kraniche in Vorpommerscher Boddenlandschaft. Kraniche

Kraniche fliegen am Himmel vor dem aufgehenden Mond. Foto: Patrick Pleul (Quelle: dpa)

Etwa 10 000 Kraniche sind bisher in den Rastgebieten der Vorpommerschen Boddenlandschaft angekommen. Sie sammeln sich dort, um sich vor dem Weiterflug in die Winterquartiere auf den Feldern Energiereserven anzufuttern, wie der Leiter des Kranichzentrums des Naturschutzbundes in Groß Mohrdorf, Günter Nowald, am Dienstag sagte.

Etwa 250 Brutpaare sowie 1000 bis 2000 Nichtbrüter seien heimische Vögel. Die meisten seien Kraniche aus Skandinavien, dem Baltikum und Polen. Die Vorpommersche Boddenlandschaft gehört zu den größten Kranich-Rastplätzen weltweit, wie er sagte. "Der Vorteil sind die Boddengewässer. Sie trocknen nicht aus. Deshalb ist der Rastplatz von großer Bedeutung für die Zukunft." Die Kraniche brauchen flache Gewässer als Schlafplätze.  

Im ersten Oktoberdrittel rechnet Nowald mit bis zu 70 000 Vögeln in der Region. Sie finden auf Maisstoppelfeldern und neu angesäten Feldern viel Nahrung. Um Konflikte mit der Landwirtschaft zu vermeiden, würden wieder Ablenkfütterungen mit Mais angelegt. Kraniche sind eigentlich Allesfresser und nehmen auch Insekten, Würmer, Mäuse und Früchte wie die skandinavischen Cranberries, die Kranichbeeren.

Die Kranichrast zieht sich in Vorpommern bis Ende Oktober hin. Weitere große Rastplätze in Deutschland sind das Rhinluch in Brandenburg und die Diepholzer Moorniederung in Niedersachsen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: