Sie sind hier: Home > Regional >

Wieder leichter Rückgang bei Kaiserschnitt-Geburten

Schwerin  

Wieder leichter Rückgang bei Kaiserschnitt-Geburten

17.09.2019, 15:05 Uhr | dpa

Wieder leichter Rückgang bei Kaiserschnitt-Geburten. Eine Frau bringt per Kaiserschnitt ein Kind zur Welt

Eine Frau bringt per Kaiserschnitt in einer Frauenklinik ein Kind zur Welt. Foto: Waltraud Grubitzsch/Archiv (Quelle: dpa)

Der Anteil der Kaiserschnitt-Geburten ist nach einem jahrelangen Anstieg seit der Wende zuletzt wieder leicht gesunken. Im Jahr 2017 erblickten 28,9 Prozent aller Babys in Mecklenburg-Vorpommern per Kaiserschnitt das Licht der Welt, wie aus Daten hervorgeht, welche die Techniker Krankenkasse (TK) am Dienstag veröffentlichte. Im Jahr davor waren es demnach noch 29,4 Prozent, im Jahr 2010 sogar 30,4 Prozent, 1991 hingegen nur 11,5 Prozent. Bis zum Jahr 2010 ging die Rate ununterbrochen nach oben. Die Krankenkasse hält den Kaiserschnitt-Anteil für zu hoch. Die Weltgesundheitsorganisation WHO halte einen Anteil von 10 bis 15 Prozent für medizinisch angezeigt, sagte ein Sprecher.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal