Sie sind hier: Home > Regional >

Landesjugendringe unterstützen Forderung nach mehr Geld

Schwerin  

Landesjugendringe unterstützen Forderung nach mehr Geld

17.09.2019, 16:39 Uhr | dpa

Die Landesjugendringe in Deutschland haben die Forderung des Landesjugendrings Mecklenburg-Vorpommern nach mehr Geld für die Jugendarbeit unterstützt. Dies teilte die Organisation nach einem Treffen aller Landesjugendringe und des Bundesjugendrings am Montag und Dienstag in Schwerin mit. Die Interessenvertretung der Jugendorganisationen im Nordosten fordert, dass die Landesmittel im kommenden Jahr um fünf Euro pro 10- bis 26-jährigem Einwohner angehoben werden. Damit könnten die kommunale Jugendringe endlich mit hauptamtlichem Personal ausgestattet werden, sagte Geschäftsführer Friedhelm Heibrock. Dies sei unabdingbar für eine bessere Jugendarbeit und Jugendbeteiligung im Land und in den Kommunen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal