Sie sind hier: Home > Regional >

Magdeburg hat erste Straße mit Vorfahrt für Radfahrer

Magdeburg  

Magdeburg hat erste Straße mit Vorfahrt für Radfahrer

18.09.2019, 17:31 Uhr | dpa

Magdeburg hat erste Straße mit Vorfahrt für Radfahrer. Radschnellweg

Radfahrer fahren nach der Eröffnung des Radschnellwegs auf dem Asphalt vorbei. Foto: Christoph Schmidt/Archivbild (Quelle: dpa)

In Magdeburg gibt es jetzt erstmals eine Straße, in der Radfahrer Vorrang haben. Oberbürgermeister Lutz Trümper (SPD) kürte am Mittwoch die Goethestraße im Stadtteil Stadtfeld-Ost offiziell zur ersten Fahrradstraße, wie die Verwaltung mitteilte. Bis Ende 2020 soll erprobt werden, wie das Konzept angenommen wird.

Auf der Fahrradstraße haben Radfahrer immer Vorrang, solange sie sich an die Verkehrsregeln halten. Sie dürfen nebeneinander fahren oder Grüppchen bilden, etwa um gemeinsam zur Schule zu fahren. Autos dürfen die Route nur benutzen, wenn sie ein besonderes Anliegen haben und müssen ihr Tempo an die vor ihnen fahrenden Radfahrer anpassen. Maximal gilt Tempo 30. Nach der Testphase will Magdeburg entscheiden, ob die Fahrradstraße eine Dauerlösung wird.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal