Sie sind hier: Home > Regional >

Caiuby zum zweitem Prozesstag in Augsburg erschienen

Augsburg  

Caiuby zum zweitem Prozesstag in Augsburg erschienen

19.09.2019, 10:32 Uhr | dpa

Caiuby zum zweitem Prozesstag in Augsburg erschienen. Caiuby da Silva sitzt im Amtgericht auf der Anklagebank

Caiuby da Silva sitzt im Amtgericht auf der Anklagebank. Foto: Stefan Puchner (Quelle: dpa)

Der wegen Körperverletzung angeklagte Fußballer Caiuby vom FC Augsburg ist am zweiten Prozesstag persönlich erschienen. Am Donnerstag standen am Amtsgericht Zeugenvernehmungen an. Unter anderem waren Stefan Reuter als Geschäftsführer des Bundesligavereins und Caiubys Teamkollege Sergio Cordova geladen.

Der Brasilianer Caiuby soll im Mai 2018 in der Augsburger Innenstadt einem Mann einen Kopfstoß versetzt und das Opfer erheblich verletzt haben. Der Spieler bestreitet das. Die Staatsanwaltschaft hatte gegen den Profi einen Strafbefehl wegen vorsätzlicher Körperverletzung über insgesamt 135 Tagessätze erwirkt. Da der Fußballer Einspruch eingelegt hat, wird der Fall öffentlich verhandelt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal