Sie sind hier: Home > Regional >

Saisonende: 20 000 Gäste im Thüringer Klimapavillon

Jena  

Saisonende: 20 000 Gäste im Thüringer Klimapavillon

19.09.2019, 12:23 Uhr | dpa

Der Klimapavillon des Umweltministeriums hat seit Mitte Mai rund 20 000 Besucher in Jena gehabt. Die Saison sei erfolgreich abgeschlossen, teilte das Umweltministerium am Donnerstag mit. Im kommenden Jahr werde der Kuppelbau mit einem Durchmesser von 16 Metern in Gera stehen. Er habe sich als Ort für Debatten und Veranstaltungen zum Klimawandel etabliert, erklärte Umweltministerin Anja Siegesmund (Grüne). Allein in diesem Jahr seien fast 200 Veranstaltungen, Führungen und Aktionen organisiert worden. Es gab auch spezielle Mitmach-Angebote für Kinder und Jugendliche.

Nach Gera 2020 soll der Pavillon laut Ministerium 2021 in Nordhausen Station machen. Erstmals hatte es den Klimapavillon 2017 auf dem Gelände der Landesgartenschau in Apolda gegeben.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal