Sie sind hier: Home > Regional >

Chlorgasaustritt in Mineraltherme: Fachfirma beauftragt

Böblingen  

Chlorgasaustritt in Mineraltherme: Fachfirma beauftragt

19.09.2019, 13:52 Uhr | dpa

Im Technikbereich der Mineraltherme Böblingen ist Chlorgas ausgetreten. Nach Angaben des Betreibers der Therme ereignete sich der Vorfall am Donnerstagmorgen außerhalb der Öffnungszeiten. Badegäste waren deshalb nicht betroffen. An welcher Stelle das Gas genau entweichen konnte, war zunächst nicht bekannt. Weder die Betreiber noch die Feuerwehr konnten das Leck finden. Die Therme bleibe geschlossen, um Personal und Besucher nicht zu gefährden, so der Betreiber. Es sei eine Fachfirma beauftragt worden, das Leck zu finden. Vermutet werde es dem Betreiber zufolge im Bereich der Wasseraufbereitungsanlage, wo Chlor und Wasser aufeinander treffen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal