Sie sind hier: Home > Regional >

Ringen um Senkung der Personalkosten bei Dräger geht weiter

Lübeck  

Ringen um Senkung der Personalkosten bei Dräger geht weiter

19.09.2019, 15:49 Uhr | dpa

Das Ringen zwischen der IG Metall und dem Vorstand des Lübecker Sicherheits- und Medizintechnikkonzerns Dräger um eine Senkung der Personalkosten geht weiter. Die Gewerkschaft will bis zum Beginn der Herbstferien Anfang Oktober Klarheit darüber haben, wie betriebsbedingte Kündigungen vermieden werden können, wie der Geschäftsführer der IG Metall Lübeck Wismar, Daniel Friedrich, am Donnerstag sagte. Auf einer Betriebsversammlung am Mittwoch hatte der Dräger-Vorstand die Beschäftigten über die geplanten Sparmaßnahmen informiert.

"Die rund 2500 anwesenden Mitarbeiter haben dem Vorstand klar zu verstehen gegeben, dass sie mit den Vorgaben nicht einverstanden sind", sagte Friedrich. Alle wollten einen erfolgreichen Dräger-Konzern, aber nicht um den Preis der angepeilten Maßnahmen, sagte er. Unstrittig sei aber, dass das Unternehmen derzeit eine Durststrecke durchmache, die überwunden werden müsse.

Der Konzern will wegen eines massiven Ergebnisrückgangs in den nächsten Jahren rund 120 Millionen Euro einsparen. Dafür sollen am Stammsitz in Lübeck 150 Stellen gestrichen werden. Außerdem sollen die rund 5000 Mitarbeiter drei Jahre lang auf Tarifsteigerungen verzichten. Die Gespräche zwischen Gewerkschaft, Betriebsrat und dem Unternehmen werden nach Friedrichs Angaben nächste Woche fortgesetzt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal