Sie sind hier: Home > Regional >

85-Jährige stirbt nach Verkehrsunfall auf der B4

Lüneburg  

85-Jährige stirbt nach Verkehrsunfall auf der B4

20.09.2019, 12:29 Uhr | dpa

Nach einem Autounfall im Landkreis Uelzen ist eine 85-jährige im Krankenhaus gestorben. Die Frau saß als Beifahrerin in dem am Mittwoch auf der B4 bei Emmendorf verunglückten Wagen, wie ein Polizeisprecher am Freitag mitteilte. Der 89 Jahre alte Fahrer, ihr Ehemann, hatte beim Einbiegen auf die Bundesstraße ein anderes Auto übersehen. Der Mann erlitt bei der Kollision wie seine Beifahrerin schwere Verletzungen, der Fahrer des anderen Fahrzeugs und seine Beifahrerin wurden leicht verletzt.

Die 85-Jährige starb am Donnerstag in einem Lüneburger Krankenhaus. Damit stieg die Zahl der Verkehrstoten im Landkreis Uelzen nach Angaben des Sprechers in diesem Jahr auf insgesamt zwölf, sechs davon allein auf der B4. Im gesamten vergangenen Jahr habe es im Landkreis Uelzen zehn Verkehrstote gegeben, im Jahr zuvor neun.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal