Sie sind hier: Home > Regional >

Fahrgäste verprügeln Busfahrer und flüchten

Potsdam  

Fahrgäste verprügeln Busfahrer und flüchten

20.09.2019, 16:43 Uhr | dpa

Fahrgäste verprügeln Busfahrer und flüchten. Notarzt

Ein Notarztwagen steht in einer Straße in einem Wohngebiet. Foto: Jens Kalaene/Archivbild (Quelle: dpa)

Zwei Fahrgäste haben in Potsdam einen Busfahrer verprügelt. Einer der Männer habe den Fahrer zunächst beleidigt, als dieser die Fahrscheine sehen wollte, teilte die Polizei am Freitag mit. Nachdem die beiden Männer am Donnerstagnachmittag ihre Tickets nicht zeigten, verlangte der Busfahrer demnach, dass sie aussteigen. Die beiden sollen daraufhin hinten ausgestiegen, jedoch kurz darauf zurückgekommen sein und den Busfahrer bepöbelt haben. Den Angaben zufolge stieg der Fahrer anschließend aus und wurde von den Männern geschlagen. Als er hinfiel, sollen die beiden auf ihn eingetreten haben und mit einem anderen Bus weitergefahren sein. Der Fahrer fuhr später mit seinem Bus zum Hauptbahnhof und wurde dort medizinisch versorgt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal