Sie sind hier: Home > Regional >

Thüringer Künstler geben Einblick in ihre Ateliers

Thüringer Künstler geben Einblick in ihre Ateliers

21.09.2019, 09:43 Uhr | dpa

Thüringer Künstler geben Einblick in ihre Ateliers. Tag des offenen Ateliers

Ein Verformer bearbeitet ein Holzstück in seinem Atelier. Foto: Bodo Schakow/Archiv (Quelle: dpa)

Von Fotografie bis Schmuck: Traditionell gibt die Kunstszene in Thüringen an einem Wochenende im September Einblick in ihre Werkstätten. Am "Tag des offenen Ateliers" stellen Künstler am Samstag und Sonntag ihr Arbeitsumfeld vor. Nicht nur in Weimar und Erfurt, auch in Mühlhausen, Bleicherode, Gotha, Bad Tabarz, Arnstadt und anderen Orten können die Besucher mit Malern, Fotografen, Textil-, Schmuck- und Konzeptkünstlern ins Gespräch kommen. In Weimar spielt dabei auch die Bedeutung des vor 100 Jahren gegründeten Bauhauses für heutige Künstlergenerationen eine Rolle.

Besucher können in den Ateliers auch selbst ihre Kreativität erproben. Im Hofatelier Niedergrunstedt bei Weimar zum Beispiel stehen Staffeleien für Hobbymaler bereit. Veranstaltet wird der Tag vom Verband Bildender Künstler in Thüringen und der Stadtkulturdirektion Weimar.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal