Sie sind hier: Home > Regional >

Adler beenden Niederlagen-Serie und drehen Tore-Rückstand

Mannheim  

Adler beenden Niederlagen-Serie und drehen Tore-Rückstand

21.09.2019, 16:24 Uhr | dpa

Der deutsche Eishockey-Meister Adler Mannheim hat trotz zwischenzeitlich drei Toren Rückstand einen wichtigen Sieg in Bremerhaven geholt. Nach zuletzt zwei Niederlagen in Serie gewannen die Adler am Sonntag gegen die formstarken Fischtown Pinguins nach Verlängerung 5:4 (0:2, 1:1, 3:1) und verhinderten so einen verpatzten Saisonstart in die Deutsche Eishockey Liga (DEL). Nach Toren von Maxime Fortunus (10. Minute), Carson McMillan (15./39.) und Cory Quirk (42.) lagen die Gäste 0:3 und 1:4 zurück, doch Mark Katic (39.), Andrew Desjardins (41.) und David Wolf (43.) brachten das Team zurück, ehe Tommi Huhtala 37,4 Sekunden vor dem Ende zum 4:4 traf.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal