Sie sind hier: Home > Regional >

CDU-Chefin: Grundlage für Gespräche über Rot-Schwarz-Grün

Cottbus  

CDU-Chefin: Grundlage für Gespräche über Rot-Schwarz-Grün

22.09.2019, 10:53 Uhr | dpa

Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer hat die Entscheidung über Koalitionsverhandlungen für ein rot-schwarz-grünes Bündnis in Brandenburg positiv gewertet. "Es ist eine gute Konstellation, es ist eine Brandenburg-Konstellation", sagte Kramp-Karrenbauer am Samstagabend in Cottbus vor der Verleihung des Titels der Sonderbotschafterin des Bundes Deutscher Karneval. Wie sie Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) und den kommissarischen CDU-Landeschef Michael Stübgen kenne, sei das eine gute Konstellation. Kramp-Karrenbauer sagte, wie sie gehört habe, seien die Sondierungen eine gute Grundlage für die Verhandlungen.

Die Landesspitzen von SPD und CDU sowie zuletzt ein Kleiner Grünen-Parteitag hatten für die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen gestimmt. An diesem Montag sollen die Gespräche beginnen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal