Sie sind hier: Home > Regional >

Schwarze Serie von Jahn Regensburg hält an

Dresden  

Schwarze Serie von Jahn Regensburg hält an

22.09.2019, 16:00 Uhr | dpa

Schwarze Serie von Jahn Regensburg hält an. SG Dynamo Dresden - SSV Jahn Regensburg

Linus Wahlqvist (l) von Dresden gegen Erik Wekesser von Regensburg. Foto: Robert Michael (Quelle: dpa)

Die Negativserie von Jahn Regensburg gegen Dynamo Dresden hält an. Die Oberpfälzer verloren am Sonntag in der 2. Fußball-Bundesliga mit 1:2 (1:0) bei den Sachsen und bleiben seit elf Spielen gegen Dynamo sieglos. Vor 27 260 Zuschauern im Rudolf-Harbig-Stadion brachte Jann George (27. Minute) die Mannschaft von Trainer Mersad Selimbegovic verdient in Führung. Nach der Pause kam Dresden aber mit mehr Schwung zurück und drehte die Partie. Erst traf Moussa Koné (55.) zum Ausgleich, dann schlug Florian Ballas (89.) mit einem sehenswerten Distanzschuss zu. In der Tabelle zogen die Dresdner mit nun neun Punkten am Jahn (7) vorbei.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal