Sie sind hier: Home > Regional >

Weniger Autodiebstähle in Brandenburg

Wiesbaden  

Weniger Autodiebstähle in Brandenburg

22.09.2019, 16:02 Uhr | dpa

Weniger Autodiebstähle in Brandenburg. Autodiebstahl

Ein Mann versucht eine Autotür mit einer Metallstange aufzubrechen (gestellte Szene). Foto: Axel Heimken/Archivbild (Quelle: dpa)

In Brandenburg sind im vergangenen Jahr weniger Autos gestohlen worden als im Jahr zuvor. Dauerhaft sind nach Angaben des Bundeskriminalamts (BKA) 1180 Autos verschwunden - das entspricht einem Rückgang um 17,4 Prozent. Brandenburg liegt mit dem Wert auf dem vierten Platz im bundesweiten Vergleich der absoluten Zahlen hinter Nordrhein-Westfalen mit 3909 Fahrzeugen, Berlin mit 3813 und Niedersachsen mit 1463 Autos. Eine hohe Belastung haben laut BKA neben Brandenburg auch Sachsen und Sachsen-Anhalt. Dies dürfte besonders darauf zurückzuführen sein, dass von dort ein schneller Transport in die im Osten Europas gelegenen Absatzmärkte möglich sei.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal