Sie sind hier: Home > Regional >

Angleichung der Arbeitszeit in Metallbranche nicht in Sicht

Magdeburg  

Angleichung der Arbeitszeit in Metallbranche nicht in Sicht

23.09.2019, 16:47 Uhr | dpa

Angleichung der Arbeitszeit in Metallbranche nicht in Sicht. Stahlarbeiterin

Die Silhouette einer Stahlarbeiterin. Foto: Julian Stratenschulte/Archivbild (Quelle: dpa)

Beschäftigte der Metall- und Elektroindustrie in Sachsen-Anhalt müssen vorerst weiter drei Stunden pro Woche länger arbeiten als ihre Kollegen im Westen. Gespräche zwischen der IG Metall und dem Verband der Metall- und Elektroindustrie (VME) Sachsen-Anhalt über eine Angleichung sind bislang ohne Ergebnis geblieben, wie beide Seiten am Montag mitteilten.

IG-Metall-Bezirksleiter Thorsten Gröger kritisierte die Arbeitgeber, es gebe 30 Jahre nach der Deutschen Einheit keinen sachlichen Grund für die längere Arbeitszeit im Osten. Im Osten liegt die Wochenarbeitszeit bei 38 Stunden, im Westen bei 35.

"Wir erwarten eine zügige Fortsetzung der Gespräche für das Tarifgebiet Sachsen-Anhalt. Das Thema Arbeitszeitverkürzung werden wir mit allen Belegschaften auf die Tagesordnung setzen, Betrieb für Betrieb", erklärte Gröger. Der Sprecher des Verbands der Metall- und Elektroindustrie, Jan Pasemann, sagte: "Wir sind an einer Lösung interessiert und arbeiten auch daran." Der Gesprächsprozess sei nicht beendet.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal