Sie sind hier: Home > Regional >

Thüringer Staatspreis für Ingenieure einer Busbrücke

Apolda  

Thüringer Staatspreis für Ingenieure einer Busbrücke

24.09.2019, 17:03 Uhr | dpa

Für die Konstruktion einer elegant geschwungenen Busbrücke in der niederländischen Stadt Zwolle sind drei Ingenieurbüros mit dem Thüringer Staatspreis für Ingenieurleistungen ausgezeichnet worden. Die mit 10 000 Euro verbundene Auszeichnung soll den Blick auf Thüringer Ingenieure und Ingenieurinnen lenken, teilte das Infrastrukturministerium am Dienstag mit. Beteiligt an dem Bau waren das Ingenieurbüro Setzpfandt aus Weimar und zwei niederländische Büros. Die Stahlbrücke führt über den Bahnhof in Zwolle und wird nur von Bussen befahren. Die Jury hob das klare Konstruktionsprinzip und die "bestechende Eleganz der S-förmigen Figur" hervor.

Zudem wurde je ein Sonderpreis an die Konstrukteure des Trainer- und Sprungrichterturms in Oberhof sowie an ein Team der Technischen Universität Ilmenau vergeben, das mit 3-D-Technik in der Schweißtechnik experimentiert. Zudem war dem Preisgericht eine Haustechnikanlage der Hermsdorfer Firma LCP eine Anerkennung wert.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal