Sie sind hier: Home > Regional >

Oldenburg: Basketballer wollen an Vor-Saison anknüpfen

Oldenburg  

Oldenburg: Basketballer wollen an Vor-Saison anknüpfen

25.09.2019, 12:54 Uhr | dpa

Oldenburg: Basketballer wollen an Vor-Saison anknüpfen. Mladen Drijencic

Mladen Drijencic, Trainer der Oldenburger Basketballer. Foto: Carmen Jaspersen/Archivbild (Quelle: dpa)

Nach der strapaziösen China-Reise zum Ende der Vorbereitung sind die Basketballer der EWE Baskets Oldenburg heiß auf den Start in der Bundesliga. Zum Auftakt empfangen die Niedersachsen am Donnerstag (20.30 Uhr/magentasport.de) s.Oliver Würzburg. Das Saisonziel ist dabei klar: Die Oldenburger wollen an die starke Vorsaison anknüpfen, als in der regulären Spielzeit mit 28 Siegen und sechs Niederlagen die beste Bilanz der Clubgeschichte erzielt wurde und erst im Playoff-Halbfinale gegen Alba Berlin Schluss war.

"Ein Standort wie Oldenburg hat immer das Ziel Playoffs und will im besten Fall das Heimrecht in der ersten Runde", sagte Trainer Mladen Drijencic. Dafür müsste sein Team mindestens Vierter werden. "Außerdem wollen wir in die Top 16 des Eurocups."

Um diese Ziele zu erreichen, haben sich die EWE Baskets vor allem in der Breite verstärkt. "Wir haben in Spielen mit enger Taktung im letzten Jahr gesehen, dass acht Spieler nicht reichen. Deshalb und in Vorbereitung auf den Eurocup haben wir den Kader deutlich breiter aufgestellt", sagte der Sportliche Leiter Srdjan Klaric. Schmerzhaft ist allerdings der Verlust von Will Cummings (Russland), der in der vergangenen Saison zum wertvollsten Spieler (MVP) gekürt worden war.

In der vergangenen Woche nahmen die Oldenburger noch an einem sehr gut besetzten Vorbereitungsturnier in China teil, bei dem es zwei Niederlagen und einen Sieg gab. "Es war ein richtiger Härtetest für uns", sagte Drijencic angesichts der langen An- und Abreise, des anderen Klimas und der drei Spiele in drei Tagen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal