Sie sind hier: Home > Regional >

Polarforscher Arved Fuchs nach Expedition wieder in Hamburg

Bad Bramstedt  

Polarforscher Arved Fuchs nach Expedition wieder in Hamburg

27.09.2019, 01:48 Uhr | dpa

Polarforscher Arved Fuchs nach Expedition wieder in Hamburg. Polarforscher Arved Fuchs steht an Bord seines Segelschiffes

Der Polarforscher Arved Fuchs steht an Bord seines Segelschiffes "Dagmar Aaen". Foto: Daniel Reinhardt/Archivbild (Quelle: dpa)

Der Polarforscher Arved Fuchs aus Bad Bramstedt kehrt heute von seiner Expedition "Ocean Change" zurück. Gemeinsam mit einem Team von Wissenschaftlern hatte er in den vergangenen Monaten dem Segelschiff "Dagmar Aaen" an der Ostküste Grönlands Veränderungen im arktischen Raum untersucht. Dazu hat die Crew nach eigenen Angaben mit Netzen nach Mikroplastik gefischt oder mit einer Drohne Messungen an grönländischen Gletschern vorgenommen. Für seinen "Kampf um eine nachhaltige und respektvolle Nutzung der Weltmeere" wird der Polarforscher bei seiner Ankunft im Hamburg mit dem "Seadevcon Maritime Award" ausgezeichnet. Übergeben wird die Auszeichnung von dem Skipper Boris Herrmann, der die Klimaaktivistin Greta Thunberg über den Atlantik gebracht hatte. Der Preis wird im Rahmen der Hamburger Klimawoche zum ersten Mal vergeben.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: