Sie sind hier: Home > Regional >

SV Meppen verliert Heimspiel gegen Uerdingen

Meppen  

SV Meppen verliert Heimspiel gegen Uerdingen

29.09.2019, 16:14 Uhr | dpa

Der SV Meppen hat in der 3. Fußball-Liga eine bittere Heimniederlage kassiert. Gegen den Krisenclub KFC Uerdingen verloren die Emsländer im eigenen Stadion verdient mit 1:2 (0:1). Die Gegentore von Tom Boere (3.) und Assani Lukimya (80.) verhinderten auch an diesem Sonntag, dass die Meppener sich ein wenig von den Abstiegsplätzen entfernen konnten. An den beiden Spieltagen nach dem fulminanten 6:1-Sieg gegen den 1. FC Kaiserslautern verlor das Team von Trainer Christian Neidhart nun nacheinander gegen die beiden Tabellennachbarn Würzburg und Uerdingen. Der Anschlusstreffer durch Luka Tankulic fiel für die Niedersachsen in der 89. Minute zu spät.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal