Sie sind hier: Home > Regional >

Mädchen legen Feuer neben Supermarkt: 100 000 Euro Schaden

Rosenheim  

Mädchen legen Feuer neben Supermarkt: 100 000 Euro Schaden

01.10.2019, 14:57 Uhr | dpa

Mädchen legen Feuer neben Supermarkt: 100 000 Euro Schaden. Polizei

In Westen gekleidete Polizisten. . Foto: Silas Stein/dpa (Quelle: dpa)

Drei Mädchen im Alter von 12, 14 und 16 Jahren sollen für einen Supermarktbrand in der Rosenheimer Innenstadt verantwortlich sein, bei dem ein Schaden von 100 000 Euro entstand. Das teilte die Polizei am Dienstag mit. Überwachungskameras hätten die Mädchen dabei gefilmt, wie sie das Feuer am Sonntagabend auf dem Altpapier- und Kunststofflager auf der Rückseite des Supermarkts gelegt hatten. Nachdem sie den Brand nicht unter Kontrolle bringen konnten, flohen sie. Die Feuerwehr löschte das Feuer, verletzt wurde niemand. Wie und warum die Mädchen das Feuer legten, war zunächst nicht klar. Die Ermittlungen dauern an, ein Gutachter wurde hinzugezogen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal