Sie sind hier: Home > Regional >

Netzhoppers geben Entwarnung: Libero Ratajczek kann spielen

Bestensee  

Netzhoppers geben Entwarnung: Libero Ratajczek kann spielen

01.10.2019, 16:01 Uhr | dpa

Erleichterung bei den Netzhoppers KW-Bestensee: Der Brandenburger Volleyball-Bundesligist kann zum Saisonauftakt am 12. Oktober gegen die Berlin Volleys auch auf Libero Kamil Ratajczak zurückgreifen. Die Verletzung am linken Fuß, die sich der 34 Jahre alte Routinier am vergangenen Wochenende bei einem Turnier in Polen zugezogen hatte, stellte sich am Dienstag nach eingehender ärztlicher Untersuchung lediglich als Bänderdehnung heraus. "Zum Glück sind keine Bänder gerissen", sagte Netzhoppers-Manager Arvid Kinder: "Mit einem dicken Tapeverband um den Fuß kann er jetzt sogar schon wieder am Training teilnehmen."

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal