Sie sind hier: Home > Regional >

Landkreis Emsland hebt Waldbrandverordnung wegen Regens auf

Meppen  

Landkreis Emsland hebt Waldbrandverordnung wegen Regens auf

02.10.2019, 14:29 Uhr | dpa

Nach den Regenfällen der vergangenen Tage hebt der Landkreis Emsland seine Waldbrandverordnung auf. Die Waldbrandprognose des Deutschen Wetterdienstes stehe für das Emsland auf Stufe 1, was einer geringen Gefahr entspreche, teilte der Kreis am Mittwoch mit.

Die im April erlassene Waldbrandverordnung untersagte, in Wäldern, Mooren und Heidegebieten befestigte Straßen, befahrbare Wege und markierte Wander- und Reitwege zu verlassen. Auch das Entzünden von Feuern sowie das Rauchen und der Umgang mit feuergefährlichen Gegenständen waren in diesen Gebieten und der näheren Umgebung verboten. Diese Regeln sind nun erloschen. Allerdings gilt im Wald grundsätzlich ein Rauchverbot.

Im vergangenen Jahr war auf einem Bundeswehr-Testgelände bei Meppen bei einem Raketentest ein Moorbrand ausgebrochen, der erst nach mehr als einen Monat gelöscht werden konnte. Zeitweise herrschte wegen der gewaltigen Rauchentwicklung Katastrophenalarm in benachbarten Gemeinden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal