Sie sind hier: Home > Regional >

Eintracht im Europa-League-Spiel in Guimarães mit Rode

Guimarães  

Eintracht im Europa-League-Spiel in Guimarães mit Rode

03.10.2019, 01:06 Uhr | dpa

Eintracht im Europa-League-Spiel in Guimarães mit Rode. Sebastian Rode

Frankfurts Sebastian Rode winkt. Foto: Uwe Anspach/dpa (Quelle: dpa)

Mittelfeldspieler Sebastian Rode steht trotz eines Daumenbruchs in der Startelf von Eintracht Frankfurt im Europa-League-Gruppenspiel bei Vitoria Guimarães. Der 28-Jährige spielt nach seiner im Training am vergangenen Montag erlittenen Verletzung mit einer Spezialschiene. Im Tor steht wegen des Ausfalls von Nationaltorwart Kevin Trapp, der am Donnerstag an der Schulter operiert wurde, wie erwartet der Däne Frederik Rönnow. Im Angriff setzt Trainer Adi Hütter auf die beiden Portugiesen André Silva und Gonçalo Paciência.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal