Sie sind hier: Home > Regional >

Vier Kandidatinnen wollen Pfälzische Weinkönigin werden

Neustadt an der Weinstraße  

Vier Kandidatinnen wollen Pfälzische Weinkönigin werden

04.10.2019, 03:05 Uhr | dpa

Vier Kandidatinnen wollen Pfälzische Weinkönigin werden. Bewerberinnen zur Wahl der Deutschen Weinkönigin

Die Bewerberinnen zur Wahl der Deutschen Weinkönigin 2019 bei einem Fototermin am Weingut Isler. Foto: Silas Stein/dpa (Quelle: dpa)

Vier junge Frauen greifen heute nach der Krone der 81. Pfälzischen Weinkönigin. Bei einer Show in Neustadt an der Weinstraße müssen die Kandidatinnen vor allem Schlagfertigkeit, Fachwissen und Charme beweisen. Eine Jury kürt die Siegerin. Sie folgt der amtierenden Hoheit Meike Klohr (25).

Für die Wahl qualifizierten sich Christina Fischer (25) aus Göcklingen, Tamara Fränzle (22) aus Meckenheim, Anna-Maria Löffler (23) aus Haßloch und Rosa Rummel (24) aus Landau-Nußdorf. Die Siegerin wird ein Jahr lang als Königin für Wein werben, die weiteren Kandidatinnen gehen nicht leer aus: sie werden Weinprinzessinnen.

Die Deutsche Weinkönigin wurde erst vor wenigen Tagen - ebenfalls in Neustadt an der Weinstraße - gekürt: Dabei setzte sich Angelina Vogt aus dem Anbaugebiet Nahe durch.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal