Sie sind hier: Home > Regional >

Aggressiver Ehemann greift Polizisten an

Dissen am Teutoburger Wald  

Aggressiver Ehemann greift Polizisten an

04.10.2019, 10:52 Uhr | dpa

Aggressiver Ehemann greift Polizisten an. Polizei Blaulicht

Polizeiwagen mit Blaulicht. Foto: Patrick Seeger/dpa (Quelle: dpa)

Ein aggressiver Ehemann hat in Dissen bei Osnabrück zwei Polizeibeamte so schwer verletzt, dass sie vorübergehend nicht dienstfähig sind. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatte eine Frau am Donnerstagabend den Notruf gewählt, weil ihr betrunkener Ehemann vor der Tür der gemeinsamen Wohnung randalierte. Als die beiden Streifenbeamten ankamen, waren die Eheleute in der Wohnung. Der Mann habe die 36 Jahre alte Beamtin und ihren 30 Jahre alten Kollegen sofort mit Schlägen und Tritten angegriffen und bei seiner Festnahme heftigen Widerstand geleistet. Er wurde zur Wache gebracht und auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ihm Blut entnommen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: