Sie sind hier: Home > Regional >

Toter bei Unfall in Kehler Bahnhof: Zugverkehr eingestellt

Kehl  

Toter bei Unfall in Kehler Bahnhof: Zugverkehr eingestellt

05.10.2019, 18:09 Uhr | dpa

Bei einem Unfall im Bahnhof in Kehl ist ein Mann getötet und eine Frau schwerst verletzt worden. Die beiden seien auf den Gleisen gewesen, als ein ICE einfuhr, sagte eine Polizeisprecherin am Samstagabend. Trotz einer Notbremsung des Zuges konnte der Zugführer eine Kollision demnach nicht mehr verhindern. Warum die beiden im Gleisbett waren, war nach Angaben der Sprecherin zunächst unklar.

Der Zugverkehr am Bahnhof Kehl wurde aufgrund des Unfalls vorübergehend komplett eingestellt. Züge im Fernverkehr von Karlsruhe nach Straßburg werden über Saarbrücken umgeleitet, wie ein Sprecher der Deutschen Bahn sagte. Es komme dadurch für Reisende zu rund 60 Minuten Verzögerung.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal