Sie sind hier: Home > Regional >

Deutsche gewinnen mit Waldgeist Prix de l’Arc de Triomphe

Paris  

Deutsche gewinnen mit Waldgeist Prix de l’Arc de Triomphe

06.10.2019, 18:26 Uhr | dpa

Zwei deutsche Galopperbesitzer können sich über den Sieg im berühmtesten Galopprennen der Welt freuen. Der fünf Jahre alte Hengst Waldgeist hat am Sonntag im Prix de l’Arc de Triomphe in Paris Longchamp einen eindrucksvollen Sieg erreicht und einen historischen dritten Arc-Sieg der Wunderstute Enable verhindert. Für das bayerische Gestüt Ammerland von Dietrich von Boetticher und das Newsells Park Stud von Andreas Jacobs gewann Waldgeist das mit fünf Millionen Euro dotierte Rennen auf den letzten Metern vor Enable. Der Sieg beschert den Besitzern ein Preisgeld von 2,8 Millionen Euro. Geritten wurde Waldgeist von Pierre-Charles Boudot.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal