Sie sind hier: Home > Regional >

Brandsatz auf geparktes Auto geworfen: Festnahme in Velbert

Velbert  

Brandsatz auf geparktes Auto geworfen: Festnahme in Velbert

07.10.2019, 09:26 Uhr | dpa

Ein 34-Jähriger soll in Velbert einen Brandsatz auf ein geparktes Auto geworfen haben. Die Flasche habe den Wagen entgegen ersten Annahmen aber wohl verfehlt, sagte ein Polizeisprecher am Montag in Mettmann. Die Beamten nahmen den mutmaßlichen Werfer des Molotow-Cocktails in dessen Wohnung fest. Der Mann sei bereits polizeibekannt.

Ein Zeuge hatte berichtet, dass der Mann Brandsätze auf einen Wagen und eine Person geworfen habe. Vorangegangen sei vermutlich ein Streit um den Parkplatz des Wagens. Die Polizei hatte einen Großeinsatz ausgelöst, weil weitere Brandstiftungsversuche zunächst nicht ausgeschlossen werden konnten. Verletzt wurde niemand.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal