Sie sind hier: Home > Regional >

Lübeckerin Stark verliert Auftaktkampf bei Box-WM

Ulan-Ude  

Lübeckerin Stark verliert Auftaktkampf bei Box-WM

07.10.2019, 13:17 Uhr | dpa

Annemarie Stark hat ihren Auftaktkampf bei den Weltmeisterschaften der Amateur-Boxerinnen im sibirischen Ulan-Ude verloren und ist ausgeschieden. Die 27 Jahre alte Lübeckerin unterlag am Montag im Halbfliegengewicht bis 48 Kilogramm der italienischen EM-Dritten Roberta Bonatti einstimmig mit 0:5 Punktrichterstimmen. Das 48-Kilo-Limit ist nicht olympisch.

Eine Runde weiter sind bislang drei Boxerinnen: Irina Schönberger (Ludwigsburg/Schwergewicht), Sarah Scheurich (Schwerin/Mittel) und Ursula Gottlob (Hilden/Bantam). Ausgeschieden sind neben Stark auch Maya Kleinhans (Mannheim/Leicht), Ramona Gräff (Limburg/Feder) und Azize Nimani (Karlsruhe/Fliegen). Die achte deutsche Boxerin, die WM-Dritte Nadine Apetz aus Köln, steigt im Weltergewicht erstmals am Mittwoch in den Ring.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal