Sie sind hier: Home > Regional >

69-jähriger Autofahrer erliegt schweren Unfallverletzungen

Silz  

69-jähriger Autofahrer erliegt schweren Unfallverletzungen

07.10.2019, 15:35 Uhr | dpa

Der 69 Jahre alte Autofahrer, der Ende September bei Silz (Mecklenburgische Seenplatte) mit seinem Wagen gegen einen Laster geprallt war, hat das Unglück nicht überlebt. Wenige Tage nach dem schweren Verkehrsunfall sei der Mann am 3. Oktober in der Uniklinik Rostock seinen schweren Verletzungen erlegen, teilte die Polizei am Montag mit. Der Autofahrer aus Waren war am 27. September mit seinem Wagen auf die Gegenspur geraten und in den entgegenkommenden Lastwagen gekracht. Ein Rettungshubschrauber hatte den Mann nach Rostock geflogen, nachdem ihn die Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit hatte. Die Landstraße war für gut fünf Stunden voll gesperrt gewesen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal