Sie sind hier: Home > Regional >

Zusätzliche Schäden: Arbeiten an der A650 dauern länger

Ludwigshafen am Rhein  

Zusätzliche Schäden: Arbeiten an der A650 dauern länger

07.10.2019, 16:22 Uhr | dpa

Zusätzliche Schäden: Arbeiten an der A650 dauern länger. Baustelle

Ein Schild weist auf eine Baustelle hin. Foto: Lino Mirgeler/dpa (Quelle: dpa)

Wegen zusätzlicher Schäden dauern die Arbeiten an der Autobahn 650 zwischen Ludwigshafen und dem Oggersheimer Kreuz länger als geplant. Grund für die Verzögerung seien Arbeiten an drei von fünf Brückenbauwerken, teilte der Landesbetrieb Mobilität (LBM) in Koblenz am Montag mit. "Es wurden nach dem Öffnen der Bauwerke mehr Schäden vorgefunden als angenommen", sagte eine Sprecherin. "Diese waren im Vorfeld der Ausschreibung von außen nicht erkennbar." Die Arbeiten werden nun wahrscheinlich erst Ende Dezember abgeschlossen sein. Die Kosten liegen nach derzeitigem Stand bei den geplanten 6,5 Millionen Euro. Über die Verzögerung hatte zuvor auch der SWR berichtet.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal