Sie sind hier: Home > Regional >

Laster durchbricht Leitplanke auf A7: kilometerlanger Stau

Heidenheim an der Brenz  

Laster durchbricht Leitplanke auf A7: kilometerlanger Stau

08.10.2019, 05:03 Uhr | dpa

Laster durchbricht Leitplanke auf A7: kilometerlanger Stau. Blaulicht

Das Blaulicht eines Polizei-Einsatzfahrzeuges leuchtet. Foto: Marcus Führer/dpa (Quelle: dpa)

Nach einem Lastwagenunfall auf der Autobahn 7 auf der Höhe Heidenheim an der Brenz war die Strecke am Montag rund fünf Stunden in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt. Es kam zu kilometerlangen Staus, wie die Polizei mitteilte. Bei einem Lkw war während der Fahrt ein Reifen geplatzt, er kam ins Schleudern und durchbrach schließlich die Mittelleitplanke. Das Fahrzeug verlor demnach auf einer Strecke von rund 90 Metern seine ganze Ladung - darunter mehrere tonnenschwere Betonplatten und Erde. Verletzt wurde niemand. Drei Autos wurden nach den Angaben durch umherfliegende Teile beschädigt. Der Sachschaden liegt bei rund 200 000 Euro.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal