Sie sind hier: Home > Regional >

Dreikönigsverein schreibt Siemerling-Sozialpreis 2020 aus

Neubrandenburg  

Dreikönigsverein schreibt Siemerling-Sozialpreis 2020 aus

08.10.2019, 12:05 Uhr | dpa

Die Dreikönigs-Stiftung Neubrandenburg schreibt erneut den mit 10 000 Euro dotierten Siemerling-Sozialpreis aus. Er soll Anfang 2020 für besonderes soziales und kulturelles Engagement in Mecklenburg-Vorpommern verliehen werden, teilte der Vorsitzende des Dreikönigsvereins, Rainer Prachtl, am Dienstag mit. Dabei spiele ehrenamtliches Engagement eine herausragende Rolle. Die Auszeichnung kann einzelnen Menschen, Vereinen oder Initiativen verliehen werden. Vorschläge für den Preis können bis zum 15. November beim Kuratorium der Dreikönigs-Stiftung eingereicht werden. Der Preisträger erhält neben dem Preisgeld auch die Plastik "Das Lamm im offenen Buch" von Franziskanerpater Laurentius (Ulrich) Englisch.

Die Auszeichnung wurde bereits 26 Mal vergeben, zuletzt an Ursula Hase (75) aus Hagenow, die sich für die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Behinderung engagiert.

Mitglieder der Familie Siemerling wirkten über mehrere Generationen als Ärzte, Apotheker, Kaufleute sowie Bankiers und setzten sich für die Förderung des städtischen Gemeinwesens, des wirtschaftlichen Aufstiegs und des geistigen Lebens ein.  

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal