Sie sind hier: Home > Regional >

Nach Wohnungsbrand 75-Jährigen tot aufgefunden

Augsburg  

Nach Wohnungsbrand 75-Jährigen tot aufgefunden

08.10.2019, 14:32 Uhr | dpa

Nach Wohnungsbrand 75-Jährigen tot aufgefunden. Rentner zündet Wohnung an und stirbt

Ein Feuerwehrwagen steht vor einem Haus in der Jakobervorstadt, in dem in einer Wohnung ein Brand ausgebrochen war. Foto: Christoph Bruder/dpa (Quelle: dpa)

Nach einem Wohnungsbrand in Augsburg haben die Einsatzkräfte am Dienstag die Leiche eines 75 Jahre alten Mannes entdeckt. Drei Anwohner des Mehrfamilienhauses wurden bei dem Feuer durch Rauchgasvergiftungen leicht verletzt, berichtete die Polizei. Die Feuerwehr war am Dienstagmorgen gegen 6.45 Uhr wegen einer starken Rauchentwicklung im zweiten Stock zu dem Haus gerufen worden.

Wie die Kriminalpolizei später feststellte, hatte der 75-Jährige wahrscheinlich das Feuer absichtlich gelegt. Anschließend hatte der Mann sich das Leben genommen. Die Wohnung des Mieters, die nach Angaben der Ermittler vermüllt war, hätte am Dienstagvormittag geräumt werden sollen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal