Sie sind hier: Home > Regional >

Laster rammt Lkw auf Standspur

Hamm  

Laster rammt Lkw auf Standspur

09.10.2019, 11:41 Uhr | dpa

Laster rammt Lkw auf Standspur. Ein Warndreieck mit dem Schriftzug "Unfall" steht auf der Straße.

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug "Unfall" steht vor einem Blaulicht auf der Straße. F. Foto: Patrick Seeger/dpa (Quelle: dpa)

Während Polizeibeamte einem liegengeblieben Lkw auf der Standspur der A 2 helfen wollten, hat ein weiterer Laster das Pannenfahrzeug gerammt. Dabei schob er den defekten Lkw auf den Streifenwagen der Polizei. Laut Mitteilung wurde niemand verletzt, weil die Beamten wie auch der Lkw-Fahrer zuvor ausgestiegen waren. Es entstand aber hoher Schaden von rund 185 000 Euro.

Die Streife hatte den Pannenlaster am Dienstag bei Hamm bemerkt und ihren Einsatzwagen davor auf dem Standstreifen abgestellt. Wenig später sei ein polnischer Lkw aus dem nachfolgenden Verkehr plötzlich nach rechts abgekommen und gegen den stehenden Laster geprallt. Als Ursache wurde vermutet, dass der 56 Jahre alte Fahrer kurz eingeschlafen sei, hieß es.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal