Sie sind hier: Home > Regional >

Mehr Schleswig-Holsteiner erkranken an Rheuma

Hannover  

Mehr Schleswig-Holsteiner erkranken an Rheuma

09.10.2019, 13:18 Uhr | dpa

Mehr Schleswig-Holsteiner erkranken an Rheuma. Krankschreiben liegen auf einem Tisch

Krankschreiben liegen auf einem Tisch. Foto: Alexander Heinl/dpa-tmn/dpa (Quelle: dpa)

Kiel (dpa/lno) - Die Zahl der Rheuma-Erkrankungen ist in den vergangenen Jahren in Schleswig-Holstein laut einer Auswertung der Kaufmännischen Krankenkasse KKH stark gestiegen. Sie nahm von 2007 auf 2018 um 41 Prozent zu, wie die Kasse am Mittwoch mitteilte. Im vergangenen Jahren waren davon im Norden 639 KKH-Versicherte betroffen, bundesweit 33 252. Deutschlandweit lag der Anstieg dieser Autoimmunerkrankung bei 34 Prozent.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal