Sie sind hier: Home > Regional >

Verunglückter Wanderer nach mehrstündiger Suche gerettet

Bezau  

Verunglückter Wanderer nach mehrstündiger Suche gerettet

09.10.2019, 16:13 Uhr | dpa

Verunglückter Wanderer nach mehrstündiger Suche gerettet. Blaulicht

Ein Streifenwagen mit Blaulicht. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa (Quelle: dpa)

Ein in Österreich gestürzter Wanderer aus dem Ortenaukreis ist erst nach aufwendiger Suche mit einem Hubschrauber gerettet worden. Der 70-Jährige war laut Polizei allein im Bregenzerwald bei Bezau unterwegs, als er in steilem Gelände stürzte. Mit seinem Handy rief er Hilfe, da er nicht mehr weitergehen konnte. Die Ortung gestaltete sich laut Polizei schwierig, da er seinen Standort nicht genau nennen konnte. Erst nach zwei Stunden entdeckte die Bergrettung den Mann. Er wurde vom Hubschrauber aus mit einem Seil gerettet und in ein Krankenhaus geflogen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal