Sie sind hier: Home > Regional >

Betrunkene Autofahrerin rammt Hauswand in Lauenburg

Lauenburg/Elbe  

Betrunkene Autofahrerin rammt Hauswand in Lauenburg

10.10.2019, 14:28 Uhr | dpa

Eine 48-jährige Frau ist betrunken mit ihrem Auto gegen den Gartenzaun eines Privatgrundstücks in Lauenburg gefahren. Anschließend rammte sie eine Eingangstreppe und eine Hauswand, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Zu Beginn der Irrfahrt war die Frau am Dienstagabend aus noch ungeklärter Ursache zunächst mit einem auf der Straße parkenden Auto zusammengestoßen. Anstatt anzuhalten, habe sie ihren Wagen dann in Richtung des Hauses auf der gegenüberliegenden Straßenseite gelenkt. Zum Stehen kam sie erst an der Hauswand. Die Frau wurde nach Polizeiangaben leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf 5000 Euro. Der Frau wurde eine Blutprobe entnommen und ihr Führerschein eingezogen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal