Sie sind hier: Home > Regional >

Medizintechnikunternehmen Cortronik erweitert Firmensitz

Rostock  

Medizintechnikunternehmen Cortronik erweitert Firmensitz

10.10.2019, 15:05 Uhr | dpa

Der in Rostock-Warnemünde ansässige Medizintechnik-Hersteller Cortronik erweitert seinen Firmensitz. Am Donnerstag wurde Richtfest für den Erweiterungsbau gefeiert. Wie Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) sagte, soll damit Platz für die Erhöhung der Produktionskapazität geschaffen werden. In dem dreistöckigen Gebäude sollen künftig rund 120 Mitarbeiter aus administrativen Bereichen und der Entwicklung Platz finden. Der dadurch frei gewordene Platz im Hauptgebäude werde für die Erweiterung der Produktion umgestaltet. Insgesamt beschäftige das Unternehmen mehr als 340 Mitarbeiter.

Geschäftsfelder sind die Entwicklung und Produktion von Gefäßstützen, sogenannten Stents. Wie Geschäftsführer Carsten Momma sagte, spielten dabei medikamentenbeschichtete Stents die Hauptrolle. Gleichzeitig würden Gefäßstützen gefertigt, die nach mechanischer Stützung der Gefäßwand und lokaler Medikamentenversorgung vom Körper wieder abgebaut werden.

Cortronik ist laut Glawe seit 20 Jahren in Warnemünde ansässig. Seit 2001 seien neun Forschungsvorhaben mit einem Gesamtvolumen von rund 32 Millionen Euro umgesetzt worden. Das Wirtschaftsministerium habe diese Forschungen mit rund 13 Millionen Euro unterstützt.

Wie Glawe weitere berichtete, stehen in Mecklenburg-Vorpommern für die Zeit von 2014 bis 2020 insgesamt 236,3 Millionen Euro für die Förderung von Forschung, Entwicklung und Innovation aus EU-Mitteln zur Verfügung. Bis Mitte dieses Jahres seien für 450 Vorhaben knapp 147 Millionen Euro bewilligt worden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal