Sie sind hier: Home > Regional >

AfD-Chef Meuthen: Jüdisches Leben gehört zu Deutschland

Halle (Saale)  

AfD-Chef Meuthen: Jüdisches Leben gehört zu Deutschland

10.10.2019, 15:09 Uhr | dpa

AfD-Chef Meuthen: Jüdisches Leben gehört zu Deutschland. AfD-Chef Jörg Meuthen

AfD-Chef Jörg Meuthen. Foto: Heiko Rebsch/zb/dpa (Quelle: dpa)

Nach dem Angriff auf die Synagoge in Halle hat sich der AfD-Vorsitzende Jörg Meuthen ausdrücklich zum jüdischen Leben in Deutschland bekannt. "Jüdisches Leben in Deutschland ist elementarer Bestandteil unserer Identität und wird dies immer bleiben", beteuerte Meuthen am Donnerstag in einer Pressemitteilung. "Wir von der Alternative für Deutschland werden dieses jüdische Leben gegen seine Feinde mit Zähnen und Klauen verteidigen."

Tags zuvor hatte ein schwerbewaffneter mutmaßlicher Rechtsextremist versucht, in eine Synagoge in Halle einzudringen und unter Dutzenden Gläubigen ein Blutbad anzurichten. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) machte die AfD für die Tat mitverantwortlich und sprach von geistiger Brandstiftung. Diesen Vorwurf wiesen die AfD-Fraktionsvorsitzenden Alexander Gauland und Alice Weidel zurück.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal