Sie sind hier: Home > Regional >

Bundespolizei fasst international gesuchten Straftäter

Simbach am Inn  

Bundespolizei fasst international gesuchten Straftäter

10.10.2019, 15:16 Uhr | dpa

Bundespolizei fasst international gesuchten Straftäter. Polizei

Ein Polizist mit Handschellen und Pistole am Gürtel. Foto: Oliver Berg/dpa (Quelle: dpa)

Die Bundespolizei Passau hat einen wegen sexueller Ausbeutung und Missbrauch von Kindern international gesuchten Straftäter gefasst. Die Fahnder kontrollierten den 21-Jährigen auf einem Parkplatz an der B12 nahe Simbach am Inn in Niederbayern.

Bei der Überprüfung in der Nacht zum Donnerstag stellte sich heraus, dass der Mann aus Ungarn dort zu einer fünfjährigen Haftstrafe wegen sexuellem Missbrauch und Kinderpornografie verurteilt worden war. Er wurde einem Richter vorgeführt und in die JVA Passau gebracht. Er soll in sein Heimatland ausgeliefert werden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal