Sie sind hier: Home > Regional >

Jugendliche nach Schmierereien an AfD-Büro gefasst

Stralsund  

Jugendliche nach Schmierereien an AfD-Büro gefasst

11.10.2019, 12:17 Uhr | dpa

Polizeibeamte haben in der Nacht zum Freitag in Stralsund zwei Jugendliche gestellt, die vermutlich eine Bushaltestelle mit Farbe besprüht haben. Einer Polizeisprecherin zufolge besteht der Verdacht, dass sie gemeinsam mit drei Komplizen   auch für die nächtlichen Schmierereien auf Fensterscheiben des AfD-Bürgerbüros in Stralsund verantwortlich sind. Die Jugendlichen sind zwischen 14 und 19 Jahren alt. Die Ermittlungen dauern an.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal